Filter

Preis
1 26
Hersteller
weitere weniger
PACKUNG
weitere weniger
FARBE
weitere weniger
MODEL
weitere weniger
weitere
weitere weniger
weitere weniger
weitere weniger
weitere weniger
weitere weniger
Filter
Aromen

• Akkus & Batterien

E-Zigarette Akkus & Batterien

Akkus tragen maßgeblich zum Dampfvergnügen bei. Wer sich für eine E-Zigarette entscheidet, sollte daher ein besonderes Augenmerk auf die Wahl seiner Stromquelle legen. In E-Zigaretten werden 18650 Akkus verwendet. Ist man unterwegs und der Akku versagt, ist dies für jeden Dampfer frustrierend. Nach Möglichkeit sollte deshalb immer ein Ersatzakku mitgeführt werden und beim Kauf viel Wert auf Qualität gelegt werden. Im Folgenden erfährst du alles Wissenswerte rund um 18650 Akkus, um dich bei deiner Kaufentscheidung zu unterstützen.

Akkusicherheit: worauf musst Du achten? 

Die benötigte Leistung erhältst Du immer durch den Akku. Dabei gibt es zwei verschiedene Arten:

Du solltest nicht den erstbesten Akku kaufen, den Du findest. Wichtig ist bei der Wahl des Akkus auf bewährte Markenprodukte zurückzugreifen, eine Auswahl findest du hier. Viele preisgünstige Akkus aus dem Ausland haben einen anderen Entladestrom als angegeben - das kann bei den E-Zigaretten zu dauerhaften Schäden führen oder sogar eine Explosions- oder Brandgefahr beinhalten. 

Mit einem unserer Markenprodukten bist Du also auf der sicheren Seite. Wichtig ist auch die Lagerung und der Transport deiner Akkus: Verwende immer kleine Aufbewahrungsboxen oder Gummihüllen für deine Akkus. Der Hintergrund ist folgender: Wenn deine Akkus lose in deiner Tasche liegen und dort auf Schlüssel, Kleingeld oder andere metallischen Gegenstände treffen, besteht die Gefahr eines Kurzschlusses. Natürlich sollten die Akkus auch nicht in der prallen Sonne liegen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Auch bei den Ladegeräten gilt: Greif am Besten auf bewährte und geprüfte Geräte zurück, um Unfälle zu vermeiden. Eine Auswahl findest du hier.

Vorsicht vor Plagiaten und nicht geprüften Produkten. Bitte verwende keine Produkte, die nicht in Deutschland geprüft und zertifiziert sind.

Was sind 18650 Batterien? 

Der Zahlencode 18650 hat eine einfache Bedeutung und steht für die Maße der Batterie: 

  • 18mm Durchmesser 
  • 65mm Länge 
  • die 0 steht für die zylindrische Form 

Austauschbare Stromquelle oder lieber fest verbaut? 

Stromquellen können einerseits fest im Akkuträger verbaut sein, oder sie lassen sich austauschen. Wer plant sich einen Akkuträger mit fest verbauter Stromquelle zu kaufen, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Lebensdauer des Geräts maßgeblich von der Lebensdauer der Stromquelle abhängt, aber dazu später mehr. Versagt also die Batterie, kann bei bei festem Einbau, die Stromquelle nicht gewechselt werden und der komplette Akkuträger kann nicht mehr benutzt werden. Es empfiehlt sich daher ein Akkuträger mit austauschbaren 18650er zu erwerben, da man im Zweifel eine kaputte Stromquelle einfach ersetzen kann. Je nach Form des Akkuträgers passen ein, zwei oder sogar drei 18650 Akkus in die Akkuträger. In der Regel lassen sich mit 3 Stromquellen mehr Leistung erreichen und es lässt sich länger Dampfen, bevor man die E-Zigarette wieder zum Laden anschließen muss. 

Akkus richtig laden

Zudem solltest du dir darüber im Klaren sein, wie du deine E-Zigarette am liebsten laden möchtest. Viele E-Zigaretten bieten die Möglichkeit direkt ein Mini-USB Kabel zum Laden anzuschließen. Dies birgt einige Risiken, da die Stromquelle Schaden durch ein schlechtes Ladekabel nehmen kann. Ist die Stromquelle nicht fest verbaut, empfiehlt es sich ein spezielles Ladegerät zu verwenden, da dann das Laden schonender ist. 

Leistung von Akkus & Batterien 

Als Dampfer gilt es bei der Wahl der Stromquelle einen guten Kompromiss zwischen Kapazität und Stromstärke zu finden. Es kommt auf das richtige Zusammenspiel der verschiedenen Faktoren an. Hat der Akku eine hohe Kapazität musst du in der Regel Abstriche bei der Stromstärke machen, was sich wiederum negativ auf das Dampfverhalten auswirkt. Die Kapazität der 18650er wird in Milliamperestunden gemessen.

Mit einer Batterie die 2000 milliampere Leistung hat, kann man theoretisch eine Stunde lang auf voller Leistung dampfen, bevor der Strom aufgebraucht ist. 

Qualität hat seinen Preis 

18650 Batterien gibt es in verschiedenen Preisklassen. Stößt man auf sehr billige Angebote, sollte man skeptisch werden. Es könnte sich um billige Imitate handeln bei denen die Sicherheit beim Dampfen oder Laden nicht gewährleistet werden kann. Investiere lieber ein paar Euro mehr in ein vernünftiges und qualitativ hochwertiges Produkt. Vor allem der Sony Konion ist ein sehr bewährtes Produkt, auf das viele Dampfer gern zurückgreifen. 

Lebensdauer 

Zur Lebensdauer lassen sich für die 18650er nur ungefähre Angaben machen. Je nach Herrsteller und deinem Dampfverhalten kann diese variieren. In der Regel erreichen 18650er ihre volle Leistung bei bis zu 300-400 Ladezyklen. Danach nimmt die Leistung um ca. ein Drittel ab und wird stetig weniger. Spätestens dann sollte man sich einen neuen 18650er zulegen. Zudem kannst du die Lebensdauer verlängern, indem du wie oben beschrieben, richtig lädst und deine 18650er richtig lagerst. Hierfür empfiehlt sich ein kleines Plastikcase. Zudem solltest du deinen 1860er bei Raumtemperatur lagern und nicht der Sonneneinstrahlung aussetzen. Auch ein häufiges Fallenlassen, wird sich negativ auf die Lebensdauer auswirken. 

Berücksichtigst du alle Tipps und wählst qualitativ hochwertige Produkte, steht dem Dampfspaß nichts mehr im Wege und du wirst vor allem lange Freude dabei haben. Wenn du noch Fragen hast, kontaktiere uns einfach! Unser Team hilft dir bei Fragen gerne weiter.
 

Sicherheitshinweise zu Akkus und Batterien

18650er Akkuzellen und Akkuträger

  • Immer mit einem dafür geeigneten, externen Ladegerät aufladen
  • Sollten in einem Gerät zwei oder mehr Akkus benutzt werden müssen diese „verheiratet“ werden, sie sollten immer zusammen geladen und entladen werden damit sie den selben Alterungszustand besitzen sonst entladen sie sich unterschiedlich und es droht neben der Tiefenentladung (Akkuzelle ist tot) auch eine Überlastung, die zum Entgasen des Akkus führen kann.
  • Akkuzellen niemals lose (z.B. in der Hosentasche) transportieren, es droht eine Kurzschlussgefahr und damit eine Entgasung des Akkus.
  • Große Stürze, Manipulation, Öffnen, Feuchtigkeit oder mechanisch beschädigen können zum Entgasen des Akkus führen
  • Beschädigte Ummantelungen der Akkus sind zu ersetzen oder zu entsorgen, sonst Kurzschlussgefahr
  • USB Ports an den Akkuträgern haben eine Lademöglichkeit sollten aber extern geladen werden um den USB Port und die Akkus zu schonen und wird von den Herstellern nicht empfohlen

Umgang mit  Lithium Ionen Akkuzellen / Starter Kits mit verbautem Akku

  • Ø Lebensdauer von 1 - 1,5 Jahren: ca. 500 - 800 Ladezyklen
  •  Keiner übermäßigen Hitze aussetzen (über 60°C) wie z.B. im Sommer im Auto.
  • Große Stürze, Manipulation, Öffnen, Feuchtigkeit oder mechanisch beschädigen führen zum Entgasen des Akkus
  • Geräte sollten nicht am USB Kabel „hängend“ geladen werden sonst droht Defekt der Lademöglichkeit oder der Akkuzelle
  • Ladeströme über 1 Ampere (oder 1000 mAh) sind für die Verwendeten Akkus nicht geeignet und führen zum Defekt des Akkus.
  • Die Geräte über einen PC , oder einen Steckdosen Adapter laden (Hersteller Empfehlung beachten)

×
Impressum

Wenn Sie eine Website besuchen, können Informationen in Ihrem Browser gespeichert oder abgerufen werden, meist in Form von \ "Cookies \". Diese Informationen, die sich auf Sie, Ihre Präferenzen oder Ihr Internet-Gerät (Computer, Tablet oder Handy) beziehen, werden hauptsächlich dazu verwendet, die Website so zu gestalten, wie Sie es erwarten. Sie können mehr über die Verwendung von Cookies auf dieser Website erfahren und die Einstellung nicht notwendiger Cookies verhindern, indem Sie auf die verschiedenen Kategorienüberschriften unten klicken. Wenn Sie dies jedoch tun, kann dies Auswirkungen auf Ihre Website-Erfahrung und die Dienste haben, die wir anbieten können.